Corona-Brief 10

23.04.2020

Unterricht der vierten Klassen; Hygieneplanung für die Zeit am 04.05.20; Notbetreuung ab 23.04.20; Umgang mit dem häuslichen Wochenplan

Liebe Eltern,

ab nächstem Montag, den 04.05.2020 ist vorgesehen, dass die vierten Klassen wieder zurück an die Schule kommen. In welcher organisatorischen Form dies stattfindet, ist aber noch nicht klar. Darüber werden wir erst am 29.04. informiert. Die Kinder der vierten Klassen werden daher erst kurzfristig einen Stundenplan erhalten. Sicher ist, dass die Kinder in kleineren Gruppen unterrichtet werden müssen, damit der Sicherabstand eingehalten werden kann.

Wir haben wegen der ansteigenden Kinderzahl unseren Hygieneplan verändert: Wir richten ein Wegesystem im Gebäude ein, mit dem die Schüler und Schülerinnen innerhalb der Schule Flure und Türen in nur einer Richtung benutzen dürfen. Damit wollen wir verhindern, dass Kinder sich in engen Fluren entgegenkommen. Entsprechende Markierungen werden vorbereitet. Außerdem sollen alle Kinder mit einer Nasen-Mund-Abdeckung (Maske) kommen, die sie im Klassenraum ablegen und nur in den Pausen tragen. In der OGS werden die Masken nur genutzt, wenn ein kontinuierlicher Abstand von ca. 1,5 m nicht gewährleistet ist. Die Kinder gehen direkt in das Gebäude. Damit sie nicht vor der Schule warten müssen, schicken Sie Ihr Kind bitte nicht vor 7.45 Uhr!

Die Notbetreuung für die Kinder, deren Eltern zur kritischen Infrastruktur gehören, geht erst einmal für alle Kinder weiter, die keinen Unterricht haben. Diese Notbetreuung findet nicht an den Wochenenden, an den Feiertagen (Himmelfahrt, Pfingsten, Fronleichnam) und nicht am Pfingstferientag, dem 02.06. statt. An dem ursprünglichen Beweglichen Ferientag, den 22.05. findet Notbetreuung und Unterricht statt!

Bitte geben Sie die bearbeiteten Wochenpläne in der Pausenhalle direkt rechts vom Eingang in die vorgesehene Ablage. Zum Umgang mit den Aufgaben noch folgender Hinweis: Haben Sie bitte keine Angst, weil ihr Kind so lange den Schulunterricht verpasst. Wir erwarten nicht, dass Sie die Rolle der Lehrerin einnehmen. Uns ist es wichtig, dass die Kinder das Erlernte nicht vergessen und täglich Lesen bzw. Kopfrechnen.

Wir bleiben weiter in Kontakt.

Mit freundlichen Grüßen

Felizitas Kehrenberg
Schulleitung

Zurück

Info

Zur Zeit sind keine Nachrichten vorhanden.